Die Erlöserkapelle in Mirbach

An Stelle der wohl aus dem 13. Jhd. stammenden, baufällig gewordenen Kirche in Mirbach erbaute 1902 der Oberhofmeister der Kaiserin Auguste Viktoria, Ernst Freiherr v. Mirbach, aus privaten Mitteln und Spenden der Familie die katholische Erlöserkapelle. Sie wurde als Privateigentum einer evangelischen Familie der katholischen Filialgemeinde Mirbach zur Verfügung gestellt und im Jahre 1956 der Kirchengemeinde Wiesbaum-Mirbach geschenkt.

Erlöserkirche in Mirbach
Zeichnung Fr. Winter

 

 

Webhost und Design